22. Februar 2017

Schwerpunkte

 

 

HAELLMIGK konzentriert sich auf die rechtliche Beratung in den Bereichen AUSSENHANDEL | EXPORTKONTROLLE | COMPLIANCE und COMMERCIAL.

In diesen Kernbereichen des internationalen Handels verfügt HAELLMIGK über langjährige Erfahrung und besondere Expertise. Neben dem EU und nationalen Exportkontrollrecht berät HAELLMIGK auch zu ausländischen Rechtsordnungen. Hierzu zählt insbesondere das englische und US-Exportkontrollrecht.

 
Leistungen

  • Beratung zu EU / nationalem Exportkontrollrecht
  • Beratung zu US-Exportkontrollrecht / US-Embargos
  • Beratung zum englischen Exportkontrollrecht
  • Unterstützung bei der Klassifizierung des Materialstamms, Vertretung gegenüber den Behörden bei Auskunftsanfragen
  • Beratung zu konkreten Liefervorhaben inner- und außerhalb Europas
  • Beratung bei der Beantragung von Ausfuhrgenehmigungen, Nullbescheiden und Auskünften zur Güterliste beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
  • Beratung zu exportkontrollrechtlichen Investitionsbeschränkungen in Deutschland für ausländische Unternehmen
  • Beratung zu Handelsbeschränkungen aufgrund aktueller Embargos und Sanktionen: Ausfuhrverbote und Genehmigungspflichten, praktischer Umgang mit Terrorismus- und Sanktionslisten; Bereitstellungsverbote gegenüber gelisteten Personen und Unternehmen; Investitions-, Versicherungs-, Zahlungs- und Finanzierungsbeschränkungen; Erfüllungsverbote, Umgang mit bestehenden Verträgen (Altverträge)
  • Allgemeine zollrechtliche Fragestellungen: Zollrechtliche Bewilligungen und Vereinfachungen (AEO-Status, zugelassenen Empfänger)
  • Begleitung von Zollprüfungen und Ermittlungsmaßnahmen
  • Unterstützung bei der Durchführung von internen Export Control Audits: Prüfung der kritischen Exportgeschäfte, Bewertung der Klassifizierungslisten, Analyse der Verfahrensanweisungen
  • Unterstützung bei der Einrichtung und Organisation interner Exportkontroll-Compliance-Strukturen (Internal Compliance Programme): Erstellung von Verfahrensanweisungen, Implementierung von Arbeitsprozessen, Anpassung der Unternehmensabläufe
  • Beratung bei der Einsetzung eines Ausfuhrverantwortlichen oder Exportkontrollbeauftragten.
  • Unterstützung bei der Einführung einer Exportkontroll-Compliance-Software, IT-Lösungen für die Exportkontrolle
  • Beratung bei der Erstellung von freiwilligen Selbstanzeigen und Vertretung gegenüber den Behörden
  • Begleitung bei Außenwirtschaftsprüfungen: Vorbereitung und Kommunikation mit den Prüfungsbehörden, Unterstützung im Unternehmen während der Außenwirtschaftsprüfung, Vertretung bei Abschlussbesprechungen mit den Prüfungsbehörden, Stellungnahmen zu den Prüfungsfeststellungen
  • Vertretung der Unternehmen und Unternehmensverantwortlichen bei ordnungswidrigkeiten- und strafrechtlichen Ermittlungsverfahren: Stellungnahme zu den Tatvorwürfen, Begleitung bei den Vernehmungen, Besprechungen mit den Ermittlungsbehörden
  • Vertragsrechtliche Beratung: Prüfung und Gestaltung von Export- und Lieferverträgen, Verträgen mit Subunternehmern und Logistikunternehmen
  • Beratung zu UN-Kaufrecht, Incoterms, internationalem Vertragsrecht
  • Deutsch- und englischsprachige Seminare und Schulungen für die Exportabteilungen und das Management